• Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Portugiesisch, Portugal

Optibus Awarded as Technology Pioneer by World Economic Forum

Der Optibus Blog

Überlegungen zu Planung, Disposition, Nahverkehr, Technologie, Algorithmen und mehr.

LVL Jäger – Mit Planung und Terminierung das Geschäft verändern

Frau Carry Buchholz, geschäftsführende Gesellschafterin bei LVL Jäger, beschreibt den Ablauf vor der Entscheidung für Optibus. "Die meiste Arbeit wurde mit manueller Bearbeitung in Software vor Ort oder in Tabellenkalkulationsprogrammen durchgeführt, wobei nur ein einziger Mitarbeiter über das Fachwissen zur Durchführung der Planungs- und Terminierungsarbeiten verfügte". Zu diesem Zeitpunkt plante LVL Jäger, seinen Betrieb auszuweiten (durch die Teilnahme an Ausschreibungen und den Gewinn weiterer Strecken) und hatte erkannt, dass es seine Planungs- und Terminierungsplattform modernisieren musste.

Optibus als Technology Pioneer vom Weltwirtschaftsforum ausgewählt

Das Weltwirtschaftsforum gab seine Auswahl von über 100 der vielversprechendsten Technologiepioniere des Jahres 2020 bekannt, die Wirtschaftsbereiche von der Landwirtschaft bis zur Gesundheitsfürsorge gestalten und gleichzeitig an Nachhaltigkeitsfragen und vielem mehr arbeiten Optibus ist einer von vielen Technologie Pionieren, deren Technologie zur Unterstützung von COVID-19-Antworten auf der ganzen Welt eingesetzt wird  Optibus, eine hochmoderne Softwareplattform…

U.S.-Städte erhalten ein neues Instrument zur Verbesserung der Verkehrsgerechtigkeit.

Städte, die aus dem LockDown herauskommen, haben bei der Planung ihrer COVID-19-Ausstiegsstrategien viele große Nahverkehrsfragen zu berücksichtigen, z.B. wie man die Fahrgäste zurückbringt, wie man allmähliche Veränderungen in der Nachfrage mit allmählichen Veränderungen im Nahverkehrsangebot in Einklang bringt und wie man dem Bedürfnis nach Social Distancing weiter Rechnung trägt.  Jetzt haben die Verkehrsverbünde und Verkehrsgesellschaften…

Unter der Haube unseres neuen und verbesserten eBus-Moduls

Seit einiger Zeit sind wir in der Branche führend bei der Planung und Terminierung von Elektroflotten, sowohl bei der Planung einer gemischten Flotte (die sowohl Diesel- als auch Elektrofahrzeuge verwendet) als auch bei reinen Elektrofahrzeugflotten. Anfang Juni Woche haben wir ein neues und verbessertes eBus-Modul mit einer komplexen Optimierung veröffentlicht, das bereits bessere Ergebnisse liefert.…
efficiency

Was denken die Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel über die Effizienz ihres Dienstes?

Wir sind fest davon überzeugt, dass im öffentlichen Personennahverkehr die Effizienz sowohl messbar sein als auch gesteuert werden muss. Die Messung der Transporteffizienz kann viele Erkenntnisse liefern, die es Verkehrsverbünden und Betreibern ermöglichen, zu überprüfen, ob ihre Ressourcen so eingesetzt werden, dass sie den bestmöglichen Service bieten.
A woman driving a school bus. Rosters must take driver work conditions into account.

Die Praxis der Dienstplanerstellung, die das Leben für BusfahrerInnen fairer macht

Wo wären wir ohne BusfahrerInnen? Ihre Busrouten mögen perfekt und Ihr Fahrplan akribisch aufgebaut und durchgeplant sein, aber ein Mangel an FahrerInnen kann dazu führen, dass Kommunen, Transportunternehmen und Fahrgäste ernsthafte Herausforderungen bekommen. Fahrermangel ist ein weltweites Phänomen und vor Covid-19 war eine der größten Sorgen für weiteres Wachstum im ÖPNV auch ausreichend zusätzliches Fahrpersonal…
we get to a 25% reduction

Generierung von COVID-19 Alternativplänen für den ÖPNV

Da der COVID-19-Virus die Bewegungsfreiheit von Menschen auf der ganzen Welt beeinträchtigt, erhalten wir Anfragen von Optibus-Kunden, wie alternative Dienstpläne für die Herausforderungen der Pandemie vorbereitet werden können. Es müssen harte Entscheidungen getroffen werden, um die Dienste so zu reduzieren, dass die Kürzungen möglichst wenig Einschränkungen für die Fahrgäste bedeuten. Ziel ist es, für die…

Unterstützung von Verkehrsbetrieben bei der Vorbereitung auf COVID-19 mit kostenfreien Notfallplänen

Angesichts der COVID-19-Pandemie wird der Verkehr in und zwischen den Städten weltweit eingeschränkt, so dass sich die öffentlichen Verkehrsbetriebe überlegen müssen, wie sie den Verkehr am besten bereitstellen können, um die Ausbreitung des Virus zu minimieren und mit dem erwarteten Rückgang der Fahrgastzahlen und der Verfügbarkeit von Fahrern zurechtzukommen.
All articles loaded
No more articles to load
Scroll to Top